“Die psychopathologische Sichtweise auf Trans*personen aufgeben”

      Kommentare deaktiviert für “Die psychopathologische Sichtweise auf Trans*personen aufgeben”

In einem interessanten Interview spricht sich Jack Drescher, Mitglied der Arbeitsgruppe für die Klassifizierung sexueller Störungen und sexueller Gesundheit für die Internationale Klassifikation der Krankheiten-11 (ICD-11) der WHO, dafür aus, die psychopathologische Sichtweise auf trans* Personen aufzugeben, hier das ganze Interview auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung: http://www.bpb.de/gesellschaft/gender/245378/interview-mit-jack-drescher-trans-im-icd-11  

Guerilla Photovoltaik

      Kommentare deaktiviert für Guerilla Photovoltaik

Nachdem die Einspeisevergütung für Photovoltaik (PV) Anlagen enorm gesunken sind, lohnt sich dies eigentlich gar nicht mehr. Der Strompreis für Verbrauchsstrom ist allerdings nach wie vor hoch und sogar noch gestiegen, um die 0,30€ pro kWh brutto. Stromverbrauch zu senken ist eine Methode die Energiekosten zu reduzieren. Wer eine freie Fläche von ein paar Quadratmetern mit Blick in Richtung Süden… Read more »

RESPECT

      Kommentare deaktiviert für RESPECT

Ich hoffe sie hat Frieden gefunden. Allergrößter Respekt und Dankbarkeit.

Bundesregierung enttäuscht mit Beschluss zur Dritten Option

Ich kann dem Beschluss nur wenig Positives abgewinnen. Die Bundesregierung, allen voran der “großartige” Herr Seehofer, haben die Minimallösung der Minimallösungen genommen, natürlich. Die SPD, die zuvor noch allen NGOs versprochen hat, sich dagegen zu wehren und für eine umfassendere Neuregelung einzutreten, macht nichts – oh doch, sie tut das, was sie seit Jahren am besten kann: Umfallen. Die Verlautbarungen… Read more »

Trans* auf Reisen – USA, again…

      Keine Kommentare zu Trans* auf Reisen – USA, again…

Vor knapp einem Monat war ich, mal wieder, in den USA. Da meine Papiere leider nach wie vor auf den alten Namen und “männlich” lauten, musste ich also ESTA Anmeldung und Flug Ticket auch auf den alten Namen machen – diesmal mit einem spaßigen Kniff, bei der Flugbuchung einfach Frau statt “Herr” angeben und schon stand auf dem Ticket “MRS”…. Read more »

CeBit 2018 – wie lahm ist das denn?

      Keine Kommentare zu CeBit 2018 – wie lahm ist das denn?

Ich war schon lange nicht mehr auf der CeBit, bestimmt 15 Jahre nicht mehr. In der Zwischenzeit verging die Dot-Com Blase, die Computer Industrie geriet in die Krise, weil niemand mehr PCs kauft und das was noch and interessantem Geschäft übrig blieb, wurde von der IFA in Berlin aufgesaugt. Die CeBit geriet in die Krise, stürzte vom Thron als weltgrößte… Read more »

Offener Brief der BVT* an Seehofer

      Kommentare deaktiviert für Offener Brief der BVT* an Seehofer

Die Bundesvereinigung Trans* veröffentlichte am 24.5. einen offenen Brief an Bundesinnenminister Seehofer in Reaktion auf den einige Tage zuvor bekannt gewordenen Refent_innen Entwurf zur Einführung eines positiven Geschechtseintrages. Dieser Gesetzesentwurf ist eine Reaktion auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Oktober letzten Jahres, in dem der Gesetzgeber aufgefordert wurde, bis zum 31.12.2018 einen solchen positiven Geschlechtseintrag zu ermöglichen: Seehofer muss Beschluss… Read more »

Trans* – Sprachhandeln

      Kommentare deaktiviert für Trans* – Sprachhandeln

Da ich immer wieder über Begriffe wie “im falschen Körper”, “biologisches Geschlecht” oder “Transmann” / “Transfrau” wahrhaft stolpere, habe hier hier einmal meine Kritik an diesen Begriffen aufgeschrieben.

Trans* auf Reisen – China, nach Tag 1

      2 Kommentare zu Trans* auf Reisen – China, nach Tag 1

Nun bin ich schone einige Tage hier in China und kann bisher nichts Negatives berichten. Das Einchecken wie immer nett. ich finde es jedesmal wieder erstaunlich, wie wenig es dem Schalterpersonal auszumachen scheint, dass da eine Frau vor dem Schalter steht, aber alle Papiere männlich sind. Was denken die sich wohl dabei? Egal, sie waren super nett und kein Problem…. Read more »

E-Mobilität geht nicht? Echt jetzt?

      2 Kommentare zu E-Mobilität geht nicht? Echt jetzt?

Elektro Autos seien noch nicht reif für die Straße, sagen sie. Die Speicher nicht ausgereift, die Reichtweite nicht ausreichend, die Lade-Infrastruktur noch viel zu wenig ausgebaut. Und überhaupt, das könne ohne Milliarden staatlicher Hilfe gar nicht entstehen, es braucht noch Jahre und Jahrzehnte an Entwicklungsaufwand – einfach für alles. Sagen sie. Reisen bildet, sagt man. Ich bin gerade verreist, in… Read more »